Projekt Beschreibung

SWISS BLUES AUTHORITY

17 Jahre war es still um die schweizerische Blues-Behörde. Gegründet 1994 von Chris Gora in Interlaken mit handfester Unterstützung von «Polo National» war es dazumal naheliegender ein Peking-Oper-Album zu finanzieren als ein Schweizer Blues-Album herauszugeben. Polo ist auf zum «great gig in the sky», erscheint aber mit einer neu gemasterten, einfühlsamen Version des Songs «Tupelo Honey»  (Van Morrison) auf dem sechsten Swiss Blues Authority Album namens «Major over Minor». 2020 sieht und hört Chris Cathrine Steiner (Co-Direktorin von DAS ZELT) als Sängerin in der Show «This Is Rock». Neun Monate später das Resultat: Richtig amtliche Songs für ein richtig amtliches Album mit richtig amtlichen Gästen. Gölä, Marc Amacher, Pepe Lienhard, Roland van Straaten, Gianni Pontillo, Marc Lynn und der in Frick lebende Bassist von Deep Purple, Roger Glover, geben sich auf der Scheibe die Türklinke in die Hand. Entstanden ist ein modernes, humorvolles, teils nachdenkliches Jubiläumsalbum, auf dem alle Beteiligten voll vom Leder ziehen.